Warum CBD Öl von CeBiol

  • Höchste BIO Qualität
  • 100% reiner Hanf, vegan
  • Ohne Pestizide und GMO
  • Hergestellt in Deutschland
ZERTIFIZIERTE CO2 EXTRAKTION

Natürliche Sicherstellung der Trennung von CBD und THC ohne Zugabe von chemischen Stoffen und Beibehaltung vom vollen Pflanzenspektrum

LABOR GEPRÜFT

CeBiol Hanföle unterliegen einer strengen Laborkontrolle in Deutschland. Wir garantieren immer die beste BIO Qualität

100% LEGAL

Bei allen CeBiol Produkten liegt der THC Anteil unter 0,2%, dadurch besitzen unsere Hanfprodukte keine berauschende Wirkung

CeBiol Hanfpflanze Hanfblütten
Cannabidiol für Ihr Wohlbefinden & Gesundheit

Was ist CBD

CBD ist für Patienten mit Krebs mittlerweile eine interessante, therapeutisch unterstützende Option. Auf dieser Seite beschäftigen wir uns mit der Wirkweise von Cannabidiol kurz CBD: Welche Wirkung ist uns bekannt? Wie entsteht diese Wirkung in unserem Körper? Gibt es klinische Studien, die die Wirkungen belegen?

Beste Bio Qualität
Bio Hanftropfen

CBD Öl mit natürlichem Hanfextrakt

Vollspektrum Hanfextrakt und Terpen-Entourage-Effekt.
Die CBD Öl (Hanftropfen) von CeBiol gibt es mit 4%, 6%, 8%, 10% & 15% Extrakt

Nährwerte per 10ml (CBD Öl mit 8%)
Energie 343 kj/ 84 kcal
Fett 9260mg
Omega-6 770 mg
Omega-3 200 mg
Vitamin E 15 mg
CeBiol BIO Hanftropfen 8% CBD aus Deutschland 10ml auf Steinplatte

Schnelle Lieferung

Kostenloser Versand mit DHL

Eigene Produktion

Reinster und höchster Bio-Qualität

Sicher Zahlen

Rechnung, Ratenkauf, VISA, MasterCard

 

CB1 Rezeptoren vorhanden in Zellen

  • Gehirn / ZNS /Wirbensäulenkanal
  • Großhirnrinde
  • Kleinhirn
  • Gehirnstamm
  • Basalganglien
  • Riechkolben
  • Thalamus
  • Hypothalamus
  • Hypophyse
  • Schilddrüse
  • Obere Atemwege
  • Leber
  • Nebennieren
  • Eierstöcke
  • Gebärmutter
  • Prostata
  • Hoden

Endocannabinoid System Des Körpers

 

CB1 & CB2 Rezeptoren vorhanden in Zellen

  • Augen
  • Bauch
  • Herz
  • Bauchspeicheldrüse
  • Verdauungstrakt
  • Knochen

CB2 Rezeptoren vorhanden in Lyphen & Immunsystem

  • Milz
  • Mandeln
  • Blütlymphozyten
  • Thymusdrüse

Einsatzmöglichkeiten von CBD

Das CBD sehr vielseitig anwendbar ist, ist mittlerweile unumstritten. CBD Öl ist in Deutschland frei erwerblich und gilt mittlerweile zu den beliebtesten Nahrungsergänzungsmitteln. Unser CBD Öl ist 100% vegan und biologisch. CBD Öl, auch als Cannabidiol Öl bekannt, steht aktuell hoch im Kurs. Qualität und Transparenz sind daher von hoher Bedeutung. 

Der gesetzlich vorgeschriebene THC Anteil von 0,2% darf bei CBD Ölen nicht überschritten werden. Daher wirkt CBD Öl auch nicht psychoaktiv und ist zu 100% legal.

CBD Öl wird aus EU zertifiziertem Nutzhanf hergestellt. Dabei handelt es sich oft um Faserhanf, der durch seinen hohen CBD Anteil und den geringen THC Anteil ideal für die Herstellung von CBD Ölen geeignet ist.

Durch die bekannten und oft auftretenden Nebenwirkungen bei vielen Medikamenten und Schmerzmitteln, gibt es viele Befürworter von CBD Öl – welches sich als Naturmittel durchgesetzt hat. Mittlerweile liest und hört man immer mehr von positiven Erfahrungsberichten bei denen Menschen von CBD Öl profitieren.

Weitere wichtige Bestandteile des CBD Öls sind Omega-3-Fettsäuren, Omega-6-Fettsäuren und Vitamin E was in großen Mengen enthalten ist. Diese sorgen zusätzlich für eine ausgewogene und gesunde Ernährung.

Nebenwirkungen bei CBD Öl

Unsere Kunden haben bis heute, bei Anwendung wie auf der Verpackung angegeben, keine Nebenwirkungen vermerkt. Bei der Ersteinnahme von CBD Öl sollten Sie sich genau an die Packungsbeilage halten und nicht zu hoch dosieren.

Dosiert man zu hoch, kann es eventuell zu Schwindel und Durchfall kommen. Auch eine schlagartige Müdigkeit die einen überkommt, kann auftreten. Gerade Menschen die sehr empfindlich sind, sollten bei der Ersteinnahme Ihren Körper genau beobachten. Bei der Kombination von CBD Öl und Diazepam kann es zu Wechselwirkungen kommen. Kunden die Diazepam einnehmen, sollten vorher unbedingt mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen.

Endocannabinoidsystem – CBD aktiviert das körpereigene System

Unser Zellsystem ist ständig damit beschäftigt neue Zellen herzustellen bzw. wiederherzustellen. Dabei handelt es sich um einen natürlichen Prozess, bei dem alte und kranke Zellen absterben und durch neue, “frische“ Zellen ersetzt werden. Man vermutet das Krebs nur entstehen kann, weil kranke Zellen nicht absterben und sich stattdessen ungewollt vermehren. In dem Fall spricht man von einem Tumor.

Genau hier kommt CBD Öl ins Spiel – Es soll den Körper auf natürlicher Basis unterstützen. Wir Menschen besitzen Rezeptoren, die die Aufnahme von Cannabinoiden ( CBD Öl ) vorbereiten. Die wichtigen zwei Rezeptoren im Bezug auf CBD Öl sind CB1 und CB2. CB1-Rezeptoren sind überwiegend für die Hirnregion zuständig. Das heißt sie regulieren die Bewegungen, Erinnerungen und Hirnströme. Der CB2-Rezeptoren haben vermutlich einen großen Einfluss auf das Immunsystem. Man spricht hier vom Endocannabinoidsystem.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Studien die andeuten, dass CBD eine antitumoröse Wirkung haben kann. Langzeitstudien sollen dies belegen. Spitzenreiter ist die Universität Rostock, die seit 2014 CBD studiert und analysiert. Bereits 2015 hat die Bundesärztekammer geprüft, welche neueren Entwicklungen sich bei der medizinischen Wirkung von CBD ergeben haben. Mittlerweile kann man in fast allen Europäischen Ländern CBD Öle und viele weitere CBD Produkte kaufen. 

Die Rechtslage von CBD Öl in Deutschland

CBD Öl ist vollkommen legal, wenn der Anteil von THC den Wert von 0,2 % nicht übersteigt. Das CBD Öl fällt dann nicht unter das Betäubungsmittelgesetz. CBD Öle unterliegen somit weder der Apotheken- noch der Rezeptpflicht und gelten, sofern diese richtig deklariert sind, als Nahrungsergänzungsmittel. CBD ist in Deutschland frei verkäuflich.

Anwendung und Dosierung von CBD Öl

Bei der Einnahme unseres CBD Öles gibt es nicht viel zu beachten. Wir empfehlen zwei mal täglich 4-6 Tropfen einzunehmen. Vorzugsweise Morgens und Abends, vor dem Schlafen.

Wir empfehlen das CBD Öl unter die Zunge zu tropfen, wo es dann ca. eine Minute verbleiben sollte, bevor es runtergeschluckt wird. Der Vorteil dabei ist, dass es über die Mundschleimhäute wesentlich effektiver vom Körper aufgenommen wird, als wenn man das CBD Öl sofort herunter schluckt.

Wir legen besonders viel wert auf hochwertiges CBD Öl – wie auch die zahlreichen CBD Öl Bewertungen und Kundenerfahrungen zeigen. Wer ein CBD Öl bestellen möchte, kann das problemlos und schnell in unserem Shop machen. Wichtig ist nach Kauf eines unserer CBD Öle die Aufbewahrung, damit die Inhaltsstoffe nicht beschädigt bzw. beeinträchtigt werden. Wir empfehlen das CBD Öl trocken und dunkel zu lagern, bevorzugt auch noch kühl. So kann man das CBD Öl über viele Monate hinweg nutzen. In ungeöffnetem Zustand ist das CBD Öl mindestens 12 Monate haltbar.

Wird das CBD Öl einmal aufgemacht, empfehlen wir es innerhalb von 2 Monaten aufzubrauchen. Die Aufbewahrung in einem Kühlschrank ist nicht zwingend notwendig, auch nicht bei extrem hohen Temperaturen.
Es ist aber zwingend erforderlich das CBD Öl im Kühlschrank aufzubewahren, wenn Sie bei der Einnahme mit dem Mund an die Pipette gekommen sind. Grund dafür ist, dass sich bei uns im Mundraum zahlreiche Keime befinden, und mit dem Kontakt mit der Pipette wird das CBD Öl verunreinigt, wenn man es nicht kühl lagert.

CBD ÖL Geschmack:

Viele berichten über einen gewöhnungsbedürftigen Geschmack des CBD Öls. Wir bei CeBiol setzen bewusst nicht auf künstliche Geschmacksverstärker oder andere Aromen. Unsere CBD Öle werden mittels CO2 Extraktion hergestellt und beinhalten das volle Spektrum der Hanfpflanze.

cebiol Hochwertige 100% natürliche Hanfprodukte sicher und bequem im unseren Online-Shop kaufen.